Metal Lyrica - The Largest Metal Lyrics Archive
 www.metallyrica.com
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Search lyrics by band name or use our Advanced Search engine: 
Advanced Search 


AUDIO KOLLAPS LYRICS

Music From An Extreme, Sick World

"Music From An Extreme, Sick World" (2004)

1. Aussenwelt
2. Bastarde Auf Leichenbergen
3. Predigt Den Krieg
4. Fuck Die USA
5. Kopflos
6. Todesballett
7. Eiszeit
8. Schwadronen Des Todes
9. Wahnsinn
10. 5 Vor 12
11. Warum Willst Du Kämpfen







1. Aussenwelt

Selbstgefälligkeit auf die Stirn geschrieben
Blind gegen alles was den Horizont verklärt
Nach draussen gegen Mauern kämpfen
Doch im Kern ist alles zersetzt

Die Aussenwelt verfault
Die innere erstickt

Kleinkariertes globales Denken
Hoffnung in eine Schablone gepresst
Der alten Frequenz immer treu geblieben
Wo ist die Geduld, wo das Ziel?
Unterstützung im inneren Kreis
Bestätigung findet sich immer
Es hilft nicht nach aussen zu kämpfen
Wenn im inneren alles zerrüttet ist




2. Bastarde Auf Leichenbergen

Demokratie - Staaten liefern aus
Freiheit Bullen knallen ab
Protest auf der Jacke - nicht im Kopf
Der Feind ist klar - starten darf jeder

Politisierte Szene mit Gedanken an Konsum
Besetzte Häuser, Ideologie versagt am Frühstückstisch
Nicht rebellieren denn man lebt nur einmal
Irgendwann erstickt ihr im eigenen Dreck

Bastarde auf Leichenbergen

Wann fliegen endlich Bomben zurück
Wer wagt den ersten Schritt
Wenn nichts passiert bekennt sich die Masse
Die Rache der Toten, sie wird euch treffen

Kampf nur für den kurzen Moment
Mit einem Lachen und geschlossenen Augen
Tränen und Leid werden verdeckt
Keiner hier im Raum wird der Sache gerecht

Alle für einen, doch von hinten fällt der Schuss




3. Predigt Den Krieg

Die Weisen der Neuzeit
Gegeneinander vereint
Sympathie für die Rächer
Falsche Berichte zum Ernst der Lage

Die Krieger Gottes
Zeitzünder für Allah
Der Mossad im Panzer
Ritter der Steinzeit

Predigt den Krieg
Segnet den Krieg
Predigt den Krieg
Das Urteil fällt zum Jüngsten Gericht

Ground Zero erstickter Vorwand
In Chicken McNuggets und Öl
Politiker haben nicht nachgedacht
Kleinen Finger gereicht, doch sie griffen nach der Hand




4. Fuck Die USA

Fick die USA, die nichts tolerieren
Angetreten die Welt zu regieren
Skrupellos andere Länder ruinieren
Mit Elend anderer die Wirtschaft finanzieren

Korea, Vietnam Bombenhagel, Untergang
Afghanistan, Irak Terror bis zum Jüngsten Tag
Bombt euch doch selbst kaputt
Der Rest der Welt kann ohne euch leben




5. Kopflos

Verloren und verlassen
Der Illusion beraubt
Die Affäre ist vorbei
Der Schmerz zerfrisst die Seele
Verzweiflung in den Augen
Vor lauter Wut fängt er an zu schreien ...

Die Machete in der hand
Du wirst für alles büssen
Kein Gott, der dir helfen kann
Ein schneller Schnitt
Ihr Blut spritzt an die Wand
Totale Stille, dann folgt sein Schrei ...

Er geht auf die Strasse
Ihr Kopf schwenkt in seiner Hand
Passanten starren ihn nur an
Von Hass in den Wahn getrieben
Lässt er den Kopf nur fallen
Und fängt wieder an zu schreien ...




6. Todesballett

Neben ihren Panzern im Sand verreckt
Landser tanzen ein Todesballett
Vom Weißen Haus in den Tod geschickt
Und von Partisanen in den Arsch gefickt

Todesballett

Sie scheißen vor Angst, sie wollen nur raus
GI Joe kommt im Zinksarg nach Haus
Wer auf Patrouille Kinder zersiebt
Macht sich bei Arabern unbeliebt




7. Eiszeit

Um uns herum die Freude verblasst
Ständiger Tod auf leisen Sohlen
Der einzige Zeuge schweigende Mauern
Nur zugedröhnt geht die Sonne auf

Wir leben in der Eiszeit

Das stechende Auge der Überwachung
Geil fixiert auf das was sich bewegt
Kalte Umarmung im warmen Plastik
Danke für nichts, der Sprung als letzter Orgasmus

Dämon der Nacht
Die Klinge setzt an
Wahrheit bleibt verschlossen
Fäulnis als Schutz vor Kälte

Eiszeit




8. Schwadronen Des Todes

Dunkle Truppen
Ziehen über das Land
Verbreiter von Angst und Schrecken
Niedermetzeln was anders denkt

Schwadronen des Todes
Kannibalen für Recht und Gesetz

Den Feind der nicht existiert
Zunichte machen
Die Supermächte werden es danken
Menschlichkeit bei Armut ausgeschlossen

Kinder herangezogen
Für Mord und Verrat
Gezwungen zur Bereitschaft
Die nächsten Söldner stehen bereit




9. Wahnsinn

Leben selbst im Keim erstickt
Fallen lassen in ein ödes Leiden
Kein Weg führt hinaus
Zu schwach für den Absprung

Wahnsinn
Angst und Verrecken sind die Folge

Der Countdown läuft
Panik zerfaltet das Hirn
Die Reise ohne Wiederkehr
Sie steht bevor

Dunkle Schatten, das Selbstvertrauen
Als Lichtblick in der Ferne
Es ist zu spät
Nicht mehr erreichbar




10. 5 Vor 12

Kurzsichtigkeit - falsches Verhalten
Krankheit - keine Genesung
Epidemie - Hilfe kommt zu spät
Notstand - die Zeit läuft davon

Was ist der Weg den Wahnsinn zu stoppen?

Letzte Warnung
5 vor 12

Wann kommt die Zeit radikaler Veränderung?

Ein Stück Natur
Hört auf zu atmen
Die heile Welt
Ein Haufen Dreck

Wie lang noch bis alles verreckt?




11. Warum Willst Du Kämpfen

Warum willst du kämpfen
Warum willst du kämpfen
Willst du deinem Niveau
Grosse Ehre machen

Bist du ein harter Kerl
Hast du harte Fäuste
Bist du ein harter Kerl
Und ne Frau mit deiner Stärke

 


Search lyrics by band name or use our Advanced Search engine: 
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
  www.metallyrica.com 


Contact e-mail: webmaster@metallyrica.com
Copyright (c) 2007 - Metallyrica.com - All lyrics are the property and copyright of their respective owners.
All lyrics provided for educational purposes and personal use only. Please read the disclaimer.

About Us - Submit Lyrics - Privacy Policy - Disclaimer - Links